Dienstag, 3. März 2015

Panoramen mit dem iPhone



Seit der Version iOS 6 gibt es auf dem iPhone (ab iPhone 4s) in der Original Kamera des iPhones eine Panorama Funktion, die ich eigentlich zunächst einmal gar nicht so wahrgenommen habe und praktisch auch nicht benutzt habe. Aber irgendwann hab ich es dann doch mal ausprobiert und seither finde ich diesen Effekt richtig cool. Um nicht zu sagen, ich bin richtig begeistert davon.  Das ist eine megapraktische Sache, die auch noch ganz ordentliche Ergebnisse liefert.



Mittlerweile habe ich mir angewöhnt von jeder Location mindestens ein Panorama zu machen. Das hat neben der sentimentalen Erinnerung den Vorteil, dass ich relativ einfach einen gesamten Überblick mit nach Hause nehme und wenn das GPS eingeschaltet ist, dann speichert das iPhone gleich noch die GPS Koordinaten. D.h. auch zum Erkunden und Speichern neuer Plätze eine perfekte Sache. Besonders wenn man unterwegs zufällig an einer interessanten Location vorbeifährt. Man kriegt halt einfach mehr drauf, als mit einem einzelnen Foto und das Telefon habe ich sowieso immer dabei…




Die Bedienung ist denkbar einfach, was es noch zusätzlich interessant macht. Man öffnet die Kamera App und scrollt unten über dem Auslösebutton nach rechts bis zur Panoramafunktion. Es erscheint jetzt eine gelbe Linie und ein weißer Pfeil, der nach rechts zeigt. Man richtet die Kamera auf den Startpunkt des Panoramas, drückt den Auslöser und schwenkt jetzt möglichst genau und kontinuierlich (nicht zu schnell) an dieser Linie entlang nach rechts. Tippt man einmal auf den weißen Pfeil, so wechselt der Pfeil auf die andere Seite und man kann man das Panorama auch anders herum starten.




Entweder schwenkt man jetzt den gesamten möglichen Bereich der Kamera ab (ca. 180°), dann stoppt das iPhone die Aufnahme automatisch oder wenn man vorher stoppen möchte, drückt man einfach ein zweites Mal den Auslösebutton. Das war´s. Der Rest passiert automatisch und das iPhone stiched das Panorama zusammen und speichert es in den Fotos. Wirklich sehr praktisch :-D
Die Panoramen sind gestiched am Ende sogar über 20MP groß (also je nachdem, wie weit man herumschwenkt) :-D, man könnte also theoretisch sogar einen größeren Ausdruck machen (was ich aber noch nicht ausprobiert habe). Aber die Qualität ist gar nicht mal schlecht. Ok, wir reden hier immer noch von einer Handykamera und man muss den Anspruch an die Bildqualität an diese Tatsache anpassen. Aber dafür echt prima.



Natürlich muss man auch ein paar Abstriche machen, vor allem was die Belichtung angeht. Direkt in die Sonne funktioniert natürlich nicht wirklich, aber was soll´s. Der Spaß- und Erinnerungsfaktor ist echt hoch und ich kann die Panoramafunktion jedem, der sie noch nicht verwendet hat, sehr ans Herz legen. 




Ob so eine Funktion auch in den Android Smartphones vorhanden ist, weiß ich leider nicht. Falls ihr da mehr wisst als ich, dann schreibt mir gerne was dazu in den Kommentaren. Ihr könnt auch gerne in den Kommentaren auch mal auf Panoramen verlinken, die ihr vielleicht mit dieser Kamerafunktion gemacht habt. Ich freu mich auf eure Ergebnisse…

Liebe Grüße
Tanja

Kommentare:

  1. Hallo Tanja,

    auch ich habe diese Möglichkeit lange nicht wahrgenommen. Hab seit kurzem ein Galaxy S5 und hab begonnen mich damit zu spielen. Was soll ich sagen, ich bin begeistert! :)
    Es ist total praktisch und die Ergebnisse sind durchaus brauchbar. Ich bin echt überrascht wie gut die Software automatisch meine wackligen Freihand-Schwenks zusammenrechnet. Ich finde die Funktion auch praktisch um einfach mal "zu schauen". Wenn's gut ist kann man dann mit der "richtigen" Kamera ein Panorama daraus machen.
    Besonders witzig finde ich 180° Panos im Flugzeug! ;)

    Liebe Grüße,
    Robert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,
      ah super, danke für die Info. Ich habe mir eh schon gedacht dass es mit Android Smartphones genauso geht, war mir nur nicht sicher.
      Und ja, ich finde die Funktion richtig klasse und neben dem Spassfaktor wirklich sehr hilfreich.
      liebe Grüße
      Tanja

      Löschen