Montag, 24. August 2015

Mondsüchtig - Fotografieren im Mondschein


Als Naturfotograf ist man ja meistens im Morgen,- bzw. Abendgrauen unterwegs. Jüngst habe ich aber die Nächte für mich entdeckt und war in den letzten Monaten jede Vollmondnacht unterwegs. Um genau zu sein Vollmondnächte. Klare Vollmondnächte haben etwas Magisches. Es hat etwas ganz eigenes alleine in der Nacht die teils am Tag hoch frequentierten Orte aufzusuchen und die Stille zu genießen. Hier und da hört man ein paar Seebewohner quaken, aber diese Ruhe und die Stille des Sees sind einmalig und zu keiner anderen Tageszeit zu erleben. Das Wasser ist so unglaublich still, dass es einem Spiegel gleicht.

Montag, 17. August 2015

Sigma DP Kameras, eine Alternative zur DSLR - Sigma DP cameras, a alternative to DSLR

©www.inesmondon.com


Zugegeben, als ich vor ein paar Jahren hörte, dass Sigma eine Kompaktkamera mit Festbrennweite auf den Markt bringt war ich auch etwas im Zweifel was ich davon halten sollte. Eine Kompaktkamera mit dem Foveonsensor (Einen Artikel zu dem Sensor gibt es HIER von mir und HIER von Mark) für einen doch recht bemerkenswerten Preis und dann mit einer Festbrennweite … hmm … wer sollte die kaufen?

Admittedly, when I became aware a few years ago that Sigma was going to bring a compact camera with a fixed focal length to the market, I was really unsure what I should make of this.  A compact camera with a Foveon sensor (a blog articles about the sensor can be found HERE and from Mark HERE) that would not be particularly cheap and with a fixed focal length … hmm … who was going to buy it?

Montag, 10. August 2015

Foto des Monats - August 2015


Das Fotos des Monats kommt dieses Mal aus einem ganz anderen Bereich und stammt von einer meiner letzten Hochzeiten, die ich fotografieren durfte. 

Der kleine Mann schien sichtlich Gefallen daran zu finden, vor der kirchlichen Trauung noch ein kleines bisschen Verstecken zu spielen. 

Ich liebe dieses Bild!!!

liebe Grüße
Tanja

Mittwoch, 5. August 2015

Märchenwald Hallerbos





Viel hatte ich bereits von ihm gelesen. Hunderte Bilder hatte ich schon gesehen. Vor zwei Jahren scheiterte mein Versuch einen der zwei in der Nähe liegenden „Blauen Wälder“ zu fotografieren. Ich war damals nach Doveren gefahren und fand statt einem schönen Buchenwald voller blauer Hasenglöckchen (Hyacinthoides non-scripta) das blanke Chaos vor. Der Wald wurde kurz vor meinem Besuch ausgeholzt und war voller Totholz. Ich war extrem frustriert und konnte kein einziges Foto machen.