Montag, 22. Juni 2015

Wandbild im Test bei fotofabrik.de

Für das Entwickeln von Fotos kann man schnell viel Geld ausgeben. Je nach Material und Größe ist man schnell über 100 Euro los. Ein lukratives Geschäft für Online-Labore, die in den letzten Jahren förmlich aus dem Boden gesprießt sind. Von whitewall.de über cewe.de bis hin zu pixum.de gibt es eine Fülle an Anbietern für hochwertige Fotoprints. Heute möchte ich einen bis lang mir unbekannten Anbieter genauer unter die Lupe nehmen. Und zwar fotofabrik.de.


Bestellvorgang
Die Seite macht einen übersichtlichen, wenn auch sehr knalligen Eindruck. Gleich auf der Startseite kann man zwischen den unterschiedlichen Kategorien Fotobücher, Terminkalender, Kalender, Karten, Wanddekoration und Sonstige Produkte auswählen. Die sind wiederum unterteilt in verschiedene Unterkategorien. Ich entscheide mich für ein Produkt aus der Kategorie „Wanddekoration“. Zu Auswahl stehen mir dort Poster, Gartenposter, Foto auf Holz, Foto auf Plexiglas, Foto auf Aluminium, Foto auf Forex und Fliesen. Ich entscheide mich für einen großformatigen Druck auf gebürstetem Aluminium in der Größe 90x60 cm. Dafür bezahlt man bei anderen Anbietern in zwischen 100 und 150 Euro. Bei fotofabrik.de ca. 90 Euro.


Nach einem Klick auf „Direkt starten“, muss ich wählen ob ich mein Projekt per Software oder Online kreieren will. Da mir der Weg über die Software zu lange dauert (Download und Installation) entscheide ich mich für den Online Creator. Dann der Haken: es erscheint ein Button mit der Überschrift „Ihr Online Creator funktioniert nicht?“ Es wird empfohlen den Browser Firefox zu verwenden, da die Software Silverlight benötigt wird und die Unterstützung von Sliverlight zu  Chrome standardmäßig abgestellt sei. Beides ist ärgerlich, da ich schnell und einfach mein Projekt bestellen möchte ohne zusätzliche Installation. Immerhin wird einfach erklärt, wie man unter Chrome doch Silverlight zum Laufen bringt.

Gesagt, getan. Als nächstes erscheint eine Seite, auf der ich mein Format wählen kann. Ich entscheide mich für die größte angebotene Größe 90x60 cm. Individuelle Größen oder Panoramaformate kann ich leider nicht festlegen.



Es erfolgt die Auswahl wie man sein Projekt gestalten möchte. Aluminium mit 1 Foto, Aluminium mit 4 Fotos oder Leere Schablone. Was der Unterschied zwischen Leere Schablone und Aluminium mit 1 Foto ist, ist mir nicht verständlich. So wähle ich Aluminium mit 1 Foto. Das Bild lässt sich in jpg hochladen, nachdem man sich einen Account angelegt und sich angemeldet hat. Schön: im oberen Bereich gibt es einen Hinweis, ob die Qualität des Fotos für das gewählte Format ausreichen gut ist. Das Projekt wird vorerst gespeichert und dann übertragen. Nicht so schön: Ist das Bild anscheinend zu groß (in meinem Fall ca. 16MB) wird mir das nicht vom System gesagt, sondern es erscheint eine mir nicht verständliche Fehlermeldung mit Zeichen und Codes. Hier würde ich mir wünschen, dass mir die Seite direkt sagt, dass anscheinend die Dateigröße zu hoch ist. Auch etwas umständlich ist, dass das Bild nicht automatisch in das Format des Bildes eingepasst wird, sondern ich es manuell in die passende Größe ziehen muss.


Als Befestigung kann ich zwischen einer kostenfreien Klebevorrichtung oder gegen einen Aufpreis von 6,99 Euro Abstandshalter wählen. Ich entscheide mich für die Abstandshalter.
Nun kann man noch Rechnungs,-und Lieferadresse wählen sowie die Zahlungsmethode. Neben paypal und Kreditkarte kann man per ELV und giropay bezahlen.

Kurze Zeit später habe ich bereits eine Bestellbestätigung in meinem email-Postfach.

Lieferung
Einen Tag nach meiner Bestellung bekomme ich bereits eine Versandbestätigung. Bei meinen weiteren Bestellungen hat es einige Tage länger gedauert, aber noch im Rahmen. Generell geht der Versand zügig. Vier Tage nach meiner Bestellung bekomme ich ein großes Paket aus den Niederlanden. Es ist ordentlich und sauber verpackt. Bei anderen Anbietern kam es leider schon öfter vor, dass das Paket aussah, als hätte man darauf getanzt. Hier ist alles in Ordnung. Das Bild ist gut geschützt in einem Karton eingemummt.

Qualität
Ich mag den Kontrast zwischen der kühlen, fast schon technischen Oberfläche von gebürstetem Aluminium und der lebensfrohen Natur als Motiv. Aluminium ist besonders edel, sehr langlebig und stabil. Mit rund 90 Euro für 90x60cm aber auch nicht gerade das günstigste Produkt, jedoch teilweise günstiger als bei der Konkurrenz. Das mag daran liegen, dass fotofabrik.de mit vier statt sechs Farben auf Aluminium druckt.


Die Farben wirken kräftig und der Druck sauber. Lediglich am oberen Bildrand waren einige Klebereste zu sehen, die ich aber vorsichtig entfernen konnte. Die Kanten sind sauber geschnitten. In der Verpackung liegen die von mir dazu bestellten Abstandshalter sowie die zwei Aufhänger für das Bild. Diese lassen sich schnell an die Rückseite kleben, dennoch  hätte ich mir gewünscht, dass die Halterungen bereits angebracht sind.

Fazit
Zwar gibt es in meinen Augen beim Bestellvorgang noch Optimierungsmöglichkeiten (keine Software,- oder Silverlightinstallation, automatisches Anpassen der Bildgröße und unklare Fehlermeldungen), jedoch liefert fotofabrik.de zügig und die Druckqualität war bei meinen bisherigen Bestellungen (Gebürstetes Alu und Druck auf Forex) sehr gut. Ich konnte zu namenhaften Mitbewerbern keinen erheblichen Unterschied feststellen, zudem ist der  Preis meist unter dem der Konkurrenz.

Liebe Grüße,

Pia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen