Montag, 6. Oktober 2014

Foto des Monats – Oktober 2014


Eisig pfiff uns der Wind um die Ohren auf guten 2500 Metern Höhe. Das erste Mal klingelte der Wecker um 1.00 Uhr früh und wir fotografierten bis ca. 3.30 Uhr eine bombastische Milchstraße.
Um 5.30 Uhr klingelte das zweite Mal der Wecker und wir machten uns mit Sack und Pack gute 30 Minuten über den holprigen Gletscherschliff auf zu der am Vortag ausgespähten Location. Dort erwartete uns ein wunderschöner Sonnenaufgang, der die Venediger Gruppe orange zum Leuchten brachte. Dafür hat sich die Mühe des Aufstiegs und die Kälte der Nacht gelohnt!

Liebe Grüße,

Pia 

Kommentare:

  1. Hallo Pia,
    ein tolles Foto ist Dir gelungen.
    Es wird wieder einmal sichtbar,dass früh aufstehen sich lohnt,auch dann,wenn es schwer fällt!
    LG Christian Berger.

    AntwortenLöschen
  2. Servus Pia,

    super schöne Lichtstimmung hast Du da eingefangen.

    Gut Licht

    Herbert Koeppel
    www.naturfotoworkshop.at

    AntwortenLöschen